häufig gestellte Fragen

Für KäuferInnen

Alle gängigen Zahlungsmethoden werden unterstützt (z.B.. Vorkasse, Kreditkarten, Paypal, Twint, Rechnung). Die Anbieter entscheiden im Einzelnen, welche Zahlungsmethoden für ihre jeweiligen Artikel genutzt werden können, dh. je nach Shop kann die Anzahl der Zahlungsmethoden variieren.

Dies ist dem Anbieter überlassen. Die meisten Anbieter verschicken die Gutscheine per Post, einige nutzen aber auch elektronische Gutscheine.

Dies ist vom Anbieter / von der Anbieterin abhängig. Falls nichts weiteres bestimmt ist, gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen gemäss Obligationenrecht (Art. 127 und 128 OR). Diese betragen – je nach Art der Forderung – fünf oder zehn Jahre:

  • Gutschein für kleinere Waren wie Spielsachen, Kleider, Bücher, Lebensmittel oder Restaurantbesuche laufen nach fünf Jahren ab.
  • Bei Gutscheinen für Reisen, Hotelübernachtungen oder Musicalbesuche beträgt die Verjährungsfrist sogar zehn Jahre.

Dies geht leider nicht. Wenn Du den Gutschein selbst nicht nutzen kannst oder möchtest, kannst Du ihn vielleicht an liebe Freunde oder Helden der Krise verschenken. Und wenn Du den Gutschein gar nicht einlöst, dann hast Du dem Anbieter trotzdem in schweren Zeiten geholfen.

Grundsätzlich ist das kein Problem. Falls dies doch der Fall sein sollte, muss es vom Anbieter klar gekennzeichnet werden.

Grundsätzlich nicht. Wenn dies der Fall sein sollte, muss es vom Anbieter klar gekennzeichnet werden.

In aller Offenheit – in einer solchen Ausnahmesituation wird es auch zu Konkursen kommen. Das heisst, der eine oder andere Gutschein kann allenfalls nicht eingelöst werden, trotz 40 Milliarden Zuschuss vom Bund. Seid Euch dessen bewusst. Wir werden keine Rückerstattungen vornehmen können, das Risiko nimmt Euch niemand ab. Wir hoffen aber, dass Euch der Erhalt unseres lokalen Kleingewerbes, den Einsatz wert ist. Ausserdem empfehlen wir Gutscheine nur in sinnvollen und passenden Mengen zu kaufen. 

Für Anbieter

Der Anmeldeprozess funktioniert wie folgt:

  • Geh auf https://signup.hamsterli.ch/
  • Gib Deine E-Mail-Adresse und bestimme den Namen Deines Hamsterli.ch Online-Shops (z.B. https://TestShop.hamsterli.ch)
  • Gib den via E-Mail erhaltenen Bestätigung-Code ein
  • Dein vorformatierter Gutschein-Shop ist nun schon online! Du erhältst eine E-Mail mit Deinen Zugangsdaten
  • Falls Dir der vorformatierte Shop nicht passt, kannst Du den Anmeldelink verwenden und Deinen Onlineshop anpassen
  • Achtung! Dein Online-Shop wird nicht automatisch im Hamsterli-Verzeichnis aufgeschaltet. Hierfür musst Du hier noch Schritt 2 erledigen.

Das Hamsterli-Angebot entspricht in Umfang und Leistung dem Payrexx Plus Paket, Hamsterli übernimmt jedoch die Monatsgebühr. Das heisst es gibt keine Kosten oder Kommissionen für die Nutzung der Plattform. Die Kosten für verschiedene Zahlungsmittel, wie zum Beispiel Kreditkarten, musst Du als Anbieter allerdings übernehmen. Vorauskasse oder Zahlung auf Rechnung sind selbstverständlich kostenlos.

  1. In der Bestätigungsmail sind alle Details Deines Kunden enthalten,
  2. Der Folgeschritt ist von der Zahlungsart / dem Zahlungsanbieter abhängig
      • Rechnung: Sende Deinem Kunden per Post oder E-Mail seinen Gutschein mit zugehöriger Rechnung. Du kannst auch eine Rechnung auf Payrexx erstellen.
      •  Vorauszahlung
        • Sende Deinem Kunden per Post oder E-Mail seine Rechnung. Du kannst auch eine Rechnung auf Payrexx erstellen
        • Kontrolliere den Zahlungseingang auf deinem Bankkonto und sende nach der Zahlung deinem Kunden seinen Gutschien
      • Paypal: Sende Deinem Kunden seinen Gutschein per Post oder E-Mail
  3. Geh auf hamsterli.ch
  4. Auf deinem «Dashboard» siehst du unten deine «Transaktionen»
      • Rechnung und Vorauszahlung: Bei erhaltener Zahlung, klicke auf die «Transaktion» / «Offen» und «Bestätigt»
      • Bei Paypal: Verknüpfe deinen existierenden Paypal Account oder erstelle einen, um die Zahlung zu empfangen

Standardmässig sind PayPal, Vorauskasse und Rechnung in der Gutschein-Vorlage definiert. Weitere Zahlungsmittel wie Kreditkarten, Twint oder PostFinance können über https://login.hamsterli.ch “Einstellungen” “Zahlungsanbieter” ausgewählt werden. Für die meisten Zahlungsmittel braucht es noch ein paar weitere Informationen von Dir (KYC Prozess).

PayPal ist standardmässig als Zahlungsmittel freigeschaltet, da es von vielen Anbietern und KäuferInnen geschätzt wird. Wenn Du bereits ein bestehendes PayPal Konto mit der selben Email-Adresse wie Dein Hamsterli-Konto hast, musst Du nichts weiter unternehmen und kannst Zahlungen direkt empfangen. Wenn dies nicht der Fall ist, findest Du hier die weiteren Schritte zum Einrichten.

Bitte beachte, dass die Zahlungsabwicklung mit PayPal Gebühren kostet, welche nicht von Hamsterli kontrolliert werden. Wenn Du PayPal lieber nicht anbieten möchtest, kannst Du es auf https://login.hamsterli.ch über “Zahlungsanbieter” “PayPal” “Editieren” jederzeit deaktivieren.

  1. Geh auf login.hamsterli.ch und logge Dich ein
  2. Auf dem „Dashboard“ / „Erste Schritte“ klicke auf „Zahlungsanbieter hinzufügen“
  3. Geh auf „Payrexx Direct“ und klicke auf „Kontoangaben vervollständigen“ und fülle das entsprechende Formular zum Identifikationsprozess aus

Wichtig: Hierfür brauchst Du einen gültigen Ausweis sowie ein amtliches Dokument, wie z.B. ein Handelsregistereintrag.

Der Identifikationsprozess von Payrexx Direct ist die Standardprüfung unseres Partners Payrexx, einem der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht unterstellten und regulierten Instituts und beugt gegen Betrug vor. Der Datenschutz ist hierbei zentral und in der Datenschutzerklärung geregelt.

Die Identitätsprüfung auf diesem Wege hat aber noch weitere Vorteile für Dich als Betreiber eines Onlineshops. Nach erfolgreicher Prüfung stehen Dir viele zusätzliche Zahlungsmethoden zur Verfügung, wie z.B. alle gängigen Kreditkarten. Damit machst Du es Deinen Kunden noch einfacher bei Dir online zu bezahlen und steigerst Deinen Umsatz. Denk dran: Dein Hamsterli-Shop kann viel mehr als nur Gutscheine verkaufen. Mit Blick auf die Zeit nach der Krise, lohnt es sich, diese Optionen zu prüfen und den Shop auszubauen.

Die Rechnungen können per Email als PDF oder per Post versendet werden. Dies ist Dir überlassen. Wenn Du die Rechnung direkt über Payrexx versenden möchtest, findest Du hier eine Anleitung.

Du erhältst nach einer Bestellung die Kontaktdaten der Kunden. Bitte nutze diese nur im Rahmen des Datenschutzes. Wenn Du weitere Daten sammeln möchtest, gibt es hier mehr Infos. 

Standardmässig ist ein Postversand vorgesehen. Du hast aber auch die Möglichkeit Deinen Kunden automatisch einen Gutschein als PDF zuzusenden. Aktiviere dazu einfach “Wertgutschein im Bestätigungsmail mitsenden” unter “Produkte” auf https://login.hamsterli.ch/

Nein, Deine eigenen Gutscheine kannst Du selbst zu Deiner Marke passend kreieren. Falls Du die elektronischen Gutscheine via Payrexx versendest kannst Du das Design auf https://login.hamsterli.ch unter “Einstellungen” “Look & Feel” jederzeit anpassen und mit Deinem persönlichen Logo versehen

Auf https://login.hamsterli.ch/ unter “Produkte” kannst Du Änderungen in den Beträgen oder der Beschreibung vornehmen.

Das Design Deines Shops kannst Du unter “Einstellungen” “Look & Feel” jederzeit anpassen und mit Deinem persönlichen Logo versehen.

Ja. Du kannst sowohl die Beträge als auch die angebotenen Produkte anpassen:

  • Geh auf https://login.hamsterli.ch/ und verwende deine Login-Daten
  • Klicke auf Produkte im linken Balken klicke auf Editieren
  • Falls Du statt (oder zusätzlich zu) den Gutscheinen Produkte anbietest, beachte bitte, dass diese Mehrwertsteuerpflichtig sind.

Eine detaillierte Anleitung findest Du hier ⬅️

Hierzu könnte es drei Gründe geben:

  1. Bist Du nach Deiner Payrexx-Anmeldung zu Hamsterli zurückgekehrt um Schritt 2 auf https://hamsterli.ch/sell/ abzuschliessen?
  2. Falls Du das Formular ausgefüllt hast, kann es sein, dass Du nach der Vorschau nicht bestätigt hast? Falls dies der Fall ist, schreibe uns eine kurze Nachricht an info@hamsterli.ch mit dem Betreff “Vorschau” und wir schalten Deinen Shop manuell auf.
  3. Wenn beide Punkte oben erfüllt sind kann es je nach Tageszeit noch etwas dauern. Hamster sind zwar nachtaktiv, wir aber nicht ganz. Besonders abends könnte es deswegen etwas länger gehen bis wir Deinen Shop freigeschaltet haben.

Dies kannst Du leider nicht selbst tun. Du kannst uns aber eine Email an info@hamsterli.ch  mit dem Betreff “Eintrag ändern” schicken. Gib uns bitte möglichst detaillierte Infos was Du ändern möchtest. Du kannst auch Bilder anhängen die ausgetauscht werden sollen.

Dies ist natürlich jederzeit möglich. Schick uns einfach eine Email an info@hamsterli.ch mit dem Betreff “Eintrag löschen”.